Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

DHP 2018

Der Deutsche Hörbuchpreis 2018 wird am 13. September 2017 ausgeschrieben. 

Zeitgleich werden die Teilnahmebedingungen auf dieser Website veröffentlicht, ebenso die für den DHP 2018 geltenden Termine und Fristen.

Die Einreichung zum Wettbewerb erfolgt online (Registrierung, Titelanmeldung) und durch Einsendung der Hörbücher an die Geschäftsstelle.

Wenn Sie sich vorab informieren möchten, geben Ihnen unsere FAQs erste Orientierung.

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Hörbücher VOR Aussschreibung einer neuen Wettbewerbsrunde entgegennehmen können!


Allgemeine Informationen zum Preis

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis stiftet die Auszeichnung.

Mit dem „Deutschen Hörbuchpreis“ werden deutschsprachige Hörbuchproduktionen ausgezeichnet, die in besonderer Weise die Stärken und Möglichkeiten des akustischen Mediums vorführen und damit beispielhaft wirken.

Der „Deutsche Hörbuchpreis“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, einerseits die Vielfalt des aktuellen Hörbuchmarktes abzubilden, andererseits durch die Auszeichnung von Produktionen einen Qualitätsstandard zu sichern. Der Preis dient Handel und Hörern zur besseren Auswahl und Orientierung, was unter der Fülle der Publikationen als gutes Hörbuch gelten kann. Für Hörbuchproduzenten definiert der Preis Qualitätskriterien, welche die Produktion aus der Masse heben.

Teilnahmeberechtigt sind:

  • Hörbuchverlage
  • Download-Portale, sofern sie Eigenproduktionen oder selbst über Lizenz erworbene abgeschlossene Produktionen anbieten, die nicht anderweitig vertrieben werden. Ausgenommen sind die Angebote der Mediatheken von öffentlich-rechtlichen oder privaten Sendern.
  • Produzierende Institutionen (z.B. ARD-Sender), sofern ihre Produkte von ihnen selbst oder über Hörbuchverlage vertrieben werden
  • Produzenten/Autoren, sofern über die Registrierung des Produkts (ISBN) eine Marktteilnahme gegeben ist

Der Preis ist je Kategorie mit einem Preisgeld von 3.333,- Euro dotiert, außerdem erhält jeder Preisträger eine Trophäe, die in der Preisverleihung überreicht wird.

Der „Deutsche Hörbuchpreis“ wird in Köln verliehen.

Aktuelles

13.09.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2018

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis schreiben zum...

weiter
14.03.2017 – Hörbuchpreis, Presse

Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises in WDR 5 zu hören

Eine Pressemitteilung von WDR 5

weiter
02.02.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Stefan Kaminski ist Preisträger in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch"

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ steht...

weiter

Teilen

© 2017 Deutscher Hörbuchpreis e.V.