Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

Herzlichen Dank!

Für den Deutschen Hörbuchpreis 2016 haben einige Unternehmen und Organisationen eine Preisgeldpatenschaft übernommen. Hierfür haben sie ihre guten Gründe...

Audible für die Kategorie "Bestes Hörspiel"

Mit mehr als 200.000 Titeln im Programm ist Audible ein führender Anbieter von Hörbüchern und Hörspielen in Deutschland. „Wir produzieren auch eigene aufwändige Hörspiele und wissen daher, wie viel Kreativität, Expertise und Engagement ein anspruchsvolles Hörspiel bedarf. Daher ist es uns eine Ehre, die ausgezeichnete Leistung der Kollegen als Partner der Kategorie „Bestes Hörspiel“ würdigen und unterstützen zu dürfen.”

(Nils Rauterberg, Geschäftsführer Audible GmbH)

DEVK für die Kategorie "Bestes Kinderhörbuch"

„Wir unterstützen seit Jahrzehnten Projekte, die Kinder fördern und zum Mitmachen anregen – so ist die DEVK seit über 20 Jahren der Hauptsponsor der zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln. Mit dem Deutschen Hörbuchpreis arbeiten wir bereits zum zweiten Mal zusammen. Über das „Kino im Kopf“ unternehmen Kinder eine aufregende Fantasiereise. Zudem sind spanndende Hörbücher nicht nur unterhaltsam, sondern vermitteln auch ganz unbemerkt Wissen.“

(Michael Knaup, Pressesprecher DEVK)

Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten - GVL für die Kategorien "Bester Interpret", "Beste Interpretin" und "Beste Unterhaltung"

„Die GVL, die Verwertungsgesellschaft der künstlerischen Sprecher, Schauspieler und Musiker, freut sich, den Deutschen Hörbuchpreis zu unterstützen. Die Auszeichnung ehrt die Hörbuchsprecherinnen und -sprecher für ihre schöpferischen Verdienste um dieses wichtige Genre. Gleichzeitig zeigt der Preis, wie vielfältig der deutsche Hörbuchmarkt ist, und er betont die besondere Qualität der ausgezeichneten Produktionen.“

(Guido Evers und Dr. Tilo Gerlach, Geschäftsführer der GVL)

PwC Stiftung und Stiftung Lesen

Lesefreude wecken, Lesekompetenz stärken – seit mehr als 25 Jahren steht die Stiftung Lesen für erfolgreiche Leseförderung in Deutschland. Denn: Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen in unserer Gesellschaft. Aber auch das Zuhörenkönnen ist wichtig. Hörbücher bilden eine Brücke zwischen diesen Kompetenzen und erschließen zusätzliche Dimensionen, wecken die Fantasie.

(Dr. Jörg Maas, Stiftung Lesen; Lutz Roschker, PwC Stiftung)

Aktuelles

14.11.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Eva Mattes erhält den Sonderpreis des DHP 2018

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis vergibt den Sonder­preis an die Schauspielerin, Sprecherin und...

weiter
13.09.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2018

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis schreiben zum...

weiter
14.03.2017 – Hörbuchpreis, Presse

Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises in WDR 5 zu hören

Eine Pressemitteilung von WDR 5

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2017 Deutscher Hörbuchpreis e.V.