Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2018 in der Kategorie
»Bestes Sachhörbuch«

9783862319947.jpg
Fritz Bauer. Sein Leben, sein Denken, sein Wirken
David Johst / Fritz Bauer Institut (Hrsg.)
Der Audio Verlag

Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Als Initiator der Auschwitz-Prozesse ist der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer bekannt geworden. Aber er setzte sich ebenso engagiert für eine Reform des Strafrechts und des Strafvollzugs ein. Aktiv nutzte er für Vorträge, Gespräche und eigene Sendungen das Medium Radio, um seine Ideen und Ansichten zu verbreiten. Unter Einbindung dieser Archivquellen bietet das Hörbuch einen unmittelbaren Zugang zu Fritz Bauers Person und Biografie.

Begründung der Nominierungsjury:
Ein Verdienst der Herausgeber ist es, Reden, Interviews und andere Hördokumente Fritz Bauers einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dadurch, dass die Zwischentexte und die von ihm selbst gesprochenen Passagen für sich stehen, wirken sie umso intensiver und vermitteln ein lebendigeres Bild des Menschen Fritz Bauer, als eine Biografie es könnte. Der Hörer lernt ihn nicht nur als Initiator der Auschwitz-Prozesse, sondern auch als Rechtsphilosophen und -reformer sowie als Zeitzeugen kennen.

Aktuelles

11.01.2018 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2018: 18 Nominierte im Finale

18 Hörbücher stehen im Finale des Deutschen Hörbuchpreises 2018: Jeweils drei Produktionen in sechs...

weiter
14.11.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Eva Mattes erhält den Sonderpreis des DHP 2018

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis vergibt den Sonder­preis an die Schauspielerin, Sprecherin und...

weiter
13.09.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2018

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis schreiben zum...

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2018 Deutscher Hörbuchpreis e.V.