Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

Wer darf teilnehmen?

Zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt sind:

  • Verlage (Hörbuchverlage / Buchverlage mit Hörbuchprogramm)
  • Produzierende Institutionen (z.B. ARD-Sender), sofern ihre Produkte von ihnen selbst oder über Hörbuchverlage vertrieben werden.
  • Download-Portale, sofern sie Eigenproduktionen oder selbst über Lizenz erworbene abgeschlossene Produktionen anbieten, die nicht anderweitig vertrieben werden. Ausgenommen sind die Angebote der Mediatheken von öffentlich-rechtlichen oder privaten Sendern.
  • Produzenten/Autoren, sofern über die Registrierung des Produkts (ISBN) eine Markt­teilnahme gegeben ist.

Was darf ich einreichen?

  • Erscheinungsjahr 2017 sowie November / Dezember 2016
  • Produktionssprache: Deutsch
  • Das Hörbuch ist allgemein erhältlich, d.h. es kann von jedem Kunden im Handel, Versandhandel, Online-Handel oder per Download erworben werden
  • Grundsätzlich von einer Einreichung ausgeschlossen sind Neuauflagen und Neuzusammenstellungen bereits erschienener Titel, sofern sie nicht einen neuen, z.B. herausragenden editorischen Kontext bilden.
  • In den Kategorien „Beste Interpretin / Bester Interpret“ sollen die Originalproduktionen nicht älter als 5 Jahre sein.

 Hinweise

  • Es können wie vormals drei Titel pro Kategorie eingereicht werden. Die testweise Erhöhung auf fünf Titel im vergangenen Wettbewerbsjahr hat sich nicht bewährt, da sie von den meisten Teilnehmern gar nicht ausgeschöpft werden konnte.
  • Die Auszeichnung in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch"richtet sich weiterhin an die Altersgruppe 8-12 Jahre.

Wie reiche ich zum Wettbewerb ein?

- Online-Anmeldung aller Titel auf dieser Website

- Zusendung von 10 Beleg-Exemplaren für die Jury-Arbeit an die Geschäftsstelle

- Zusendung der sog. Einreichungserklärung an die Geschäftsstelle (S. 2 der pdf, die nach der  finalisierten Anmeldung automatisch erstellt wird)

Hinweise:
- Die Zusendung der Belegexemplare und der Einreichungserklärung kann auch getrennt voneinander erfolgen (z.B. bei Versand der Hörbücher durch eine Verlagsauslieferung)
- Die Einreichungserklärung kann auch als Scan (per Mail) zugesandt werden.

Im ausführlichen Leitfaden zur Einreichung sind alle Informationen zusammengefasst.

Aktuelles

13.09.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2018

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis schreiben zum...

weiter
14.03.2017 – Hörbuchpreis, Presse

Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises in WDR 5 zu hören

Eine Pressemitteilung von WDR 5

weiter
02.02.2017 – Presse, Hörbuchpreis

Stefan Kaminski ist Preisträger in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch"

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ steht...

weiter

Teilen

© 2017 Deutscher Hörbuchpreis e.V.