Der Preis Die Jurys Die Preisträger Übersicht Aktuelles

Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Die Preisträger

Dichter, Stimmen, Labyrinthe

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

Deutscher Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie »Das besondere Hörbuch / Beste Unterhaltung«

9783869091082.jpg
Die Känguru-Chroniken. Live und ungekürzt
Von und mit Marc-Uwe Kling
Hörbuch Hamburg

Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Ein Kleinkünstler, der nicht als solcher bezeichnet werden will, hat einen äußerst strapaziösen Mitbewohner: ein kommunistisches Känguru, das ihn in Wortgefechten und Grundsatzdebatten ständig provoziert. Von den Herausforderungen des Alltags mit einem vorlauten Beuteltier berichtet das menschliche Gegenüber im Buch und auf der Bühne – und als Live-Mitschnitt einer Lesung nun auch im Hörbuch.

Begründung der Preisträgerjury:
Mit dem Känguru auf Du und Du – ein unerhörtes Ereignis! Und ein anstrengendes noch dazu: Das Känguru ist u.a. bekennender Kommunist und raubt dem Sprecher argumentativ oder gerne auch provokativ den letzten Nerv bzw. das finale Argument. Auf die Spitze getriebene Spitzfindigkeiten, die nicht langweilig oder seriell werden, aber süchtig machen können. Der besondere Reiz der Dialogminiaturen zwischen Kleinkünstler und Beuteltier liegt im Spannungsverhältnis von Irrealem und Alltag, von „Gibt’s doch gar nicht“ und „Ja, genau“. Man wird als Hörer pointiert ertappt, aber nicht bloßgestellt. Der Live-Mitschnitt dokumentiert und garantiert beste Unterhaltung.

Begründung der Nominierungsjury:
Der Autor überzeugt als Interpret seiner selbst ebenso wie in der tierischen Rolle, hier mit einem erfrischend unniedlichen Exemplar besetzt. Die Begeisterung des Publikums überträgt sich hörbar auf den Kabarettisten, was dem Mitschnitt eine besondere Qualität verleiht: Er ist mehr als nur das Dokument einer Veranstaltung. Unterhaltsam und zudem unverwechselbar werden die pointierten Kurz-Szenen präsentiert.

Marc-Uwe Kling, geboren 1982, lebt und arbeitet als Liedermacher, Kabarettist und Autor in Berlin. Er studierte Philosophie und Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und gastierte seit 2003 auf diversen Lesebühnen und Poetry Slams in ganz Deutschland. 2006 gründete er die Lesebühne Lesedüne, die mittlerweile einmal im Monat im Südblock am Kottbusser Tor live zu erleben ist. 2005 startete sein erstes Soloprogramm mit dem Titel "Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen". Anschließend veröffentlichte Kling die Bücher "Die Känguru Chroniken" und „Das Känguru Manifest“, aus denen er regelmäßig in Buchhandlungen, Clubs und im TV vorliest. Außerdem brachte er vor kurzem mit seinen Lesedünen-Mitstreitern die Anthologie „Über Wachen und Schlafen“ bei Voland & Quist heraus.


Marc-Uwe Kling

 

© Ramon Kramer

Aktuelles

16.03.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Mit Philipp Moog und "Tante Poldi" auf der Leipziger Buchmesse

Traditionell war der Deutsche Hörbuchpreis mit einer Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse...

weiter
04.02.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Kinderjury zeichnet "Die unendliche Geschichte" als "Bestes Kinderhörbuch" aus

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ steht...

weiter
28.01.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2016: Sophie Rois, Lars Eidinger und Philipp Moog für exzellente Sprecherleistungen geehrt / Sonderpreis für „Die drei ???“

In sieben von acht Kategorien stehen die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2016 fest:...

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Nach oben

Partner & Sponsoren

Teilen

© 2016 Deutscher Hörbuchpreis e.V.