Der Preis Die Jurys Die Preisträger Übersicht Aktuelles

Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Die Preisträger

Dichter, Stimmen, Labyrinthe

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

04.02.2016 –  aus der Kategorie: Presse, Hörbuchpreis

Kinderjury zeichnet "Die unendliche Geschichte" als "Bestes Kinderhörbuch" aus

Der diesjährige Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises in der Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ steht fest. Es ist ein Klassiker – allerdings in einer ganz neuen Umsetzung. „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende als Hörspielfassung hat die Kinderjury überzeugt. Den Preis erhalten die Regisseurin Petra Feldhoff und die Bearbeiterin Ulla Illerhaus

Die Kinderjury bestand diesmal aus Leserinnen und Lesern der Kinderzeitung „Duda“. Die Redaktion der neuen Kinderzeitung aus dem Hause DuMont Rheinland organisierte auch die Jurysitzungen. "Es ist uns eine große Ehre, dass wir gleich nach dem Start der Kinderzeitung diese schöne Aufgabe übernehmen durften. Die Reaktion seitens der Kinder war enorm und wir konnten eine sehr kompetente Kinder-Hörbuchjury aus den zahlreichen Bewerbungen zusammenstellen", sagte Claudia Lehnen, Leiterin der Kinderzeitung und des Magazins des Kölner Stadt-Anzeigers. Die Mädchen und Jungen zwischen neun und elf Jahren lesen nicht nur gerne, sie sind auch sehr aufmerksame Zuhörer. "Wie die Kinder in unseren Sitzungen für und gegen die verschiedenen Hörbücher argumentierten, mit welchem Wissen sie hier ankamen und mit welchem großen Eifer sie bei der Sache waren, hat uns sehr beeindruckt", sagte Lehnen.

Das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro für die Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ stiften zum zweiten Mal in Folge die DEVK Versicherungen. Das Kölner Unternehmen unterstützt seit Jahrzehnten Projekte, die Kinder fördern und zum Mitmachen anregen. So ist die DEVK seit über 20 Jahren Hauptsponsor der zentralen Veranstaltung zum Weltkindertag in Köln.

„Die unendliche Geschichte“ fasziniert Leser, Hörer und Zuschauer seit fast vierzig Jahren. Der schüchterne Bücherwurm Bastian Bux entdeckt beim Antiquar ein Buch mit dem geheimnisvollen Titel „Die unendliche Geschichte“. Es erzählt vom Reich Phantásien, das durch die Krankheit seiner Kindlichen Kaiserin bedroht ist. Bastian, der das Buch förmlich verschlingt, wird bald selbst Akteur dieser Geschichte: Mit dem Jungen Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um Phantásien vor dem Nichts zu retten.

Obwohl es schon Lesungen und Filme des Titels gibt, waren die Kinder der Jury von der klangvollen und intensiven Hörspielumsetzung fasziniert. „Eine solche Phantasiewelt sollte man eher hören als lesen, das kann man sich dann noch besser vorstellen“, sagt die elfjährige Nele. Außerdem findet die Kinderjury, dass es „einfach alle hören können“. Und nicht nur Kinder – auch mit den Eltern macht dann das Zuhören Spaß.

Der 14. Deutsche Hörbuchpreis wird am 8. März 2016 im WDR Funkhaus in Köln verliehen. Durch den Abend führt Götz Alsmann. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.

 

 

Aktuelles

16.03.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Mit Philipp Moog und "Tante Poldi" auf der Leipziger Buchmesse

Traditionell war der Deutsche Hörbuchpreis mit einer Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse...

weiter
28.01.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2016: Sophie Rois, Lars Eidinger und Philipp Moog für exzellente Sprecherleistungen geehrt / Sonderpreis für „Die drei ???“

In sieben von acht Kategorien stehen die Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2016 fest:...

weiter
07.01.2016 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2016: 21 Nominierte im Finale

Preisverleihung am 8. März 2016 im WDR Funkhaus

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Nach oben

Partner & Sponsoren

Teilen

© 2016 Deutscher Hörbuchpreis e.V.