Deutscher Hörbuchpreis 2011 in der Kategorie »Beste Fiktion«

Das Geisterhaus
Isabel Allende
der hörverlag/ SWR, hr2-kultur
Hörbeispiel:

Inhaltsangabe:
Esteban Trueba blickt zurück auf ein achtzig Jahre langes Leben und erzählt seine Familiengeschichte, die eng verwoben ist mit der Geschichte des Landes Chile. Er berichtet vom eigenen Aufstieg als Großgrundbesitzer und den Erfolgen als Senator der Konservativen. Vor allem aber erzählt er von der Liebe zu seiner Frau, der hellsichtigen Clara, und den anderen Frauen der Familie. Sie stehen von Generation zu Generation in einer geheimnisvollen Verbindung zueinander und die Welt hat viele Ebenen für sie. Nachdem Estebans jähzorniges Verhalten die Familie fast zerstört hat, beginnt er, nahezu am Ende angekommen, die geheimnisvollen Beziehungen seines Lebens zu verstehen.

Aus der Jurybegründung:
Wer nach dem Buch und dessen Leinwandversion ein solch opulentes Epos zu einem Hörbuch verarbeiten will, braucht einen gewieften Regisseur, wie Walter Adler und einen erfahrenen Komponisten, wie Pierre Oser. Die Produktion wurde mit vielerlei Recht in der Kategorie "Beste Fiktion" als Hörbuch des Jahres 2010 ausgezeichnet. Verdient hat diese Auszeichnung aber auch das große Ensemble von Sprecherinnen und Sprechern, die ihr Können in überbordende Spielfreude münden ließen und so ein kurzweiliges Hörtheater zuwege gebracht haben.

Walter Adler besuchte die Schauspielschule in Bochum und arbeitete dann als Regieassistent beim Hörspiel des Südwestfunks Baden-Baden. Seit 1971 ist er freier Autor und Regisseur; bis heute hat er über 200 Hörspiele inszeniert. 1976 wurde er für sein Hörspiel Centropolis und 1978 für die Regie von Frühstücksgespräche in Miami mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet. Walter Adler lebt in Köln und ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste.

Walter Adler

© Sibylle Anneck

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Matthias Matschke und Sascha Maria Icks / „Leonora“ ist „Bester Podcast“

Die weiteren Gewinner*innen des Deutschen Hörbuchpreises 2020 stehen fest: Matthias Matschke erhält …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Camilla Renschke, Christian Berkel und Jürgen von der Lippe / „Die Jahre“ ist „Bestes Hörspiel“

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis gibt die diesjährigen Gewinner in vier von sieben Kategorien …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Sponsoren 2020

Teilen

© 2020 Deutscher Hörbuchpreis e.V.