Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2013 in der Kategorie
»Das besondere Hörbuch / Beste Unterhaltung«

Die unerhörten Abenteuer von Sheldon & Mrs. Levine
Sam Bobrick und Julie Stein
Christoph Merian Verlag/ SRF
Musik: Philipp Schaufelberger
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Das Hörspiel basiert auf einer Komödie des Schriftsteller-Ehepaars Bobrick und Stein, die ihre Geschichte in Form eines Briefwechsels erzählen. Sheldon, der seinem Elternhaus endlich entflohene 30-jährige Sohn, und Mrs. Levine, seine allgegenwärtige Mutter, führen einen Dialog, der vor allem eines beweist: Eine der heikelsten Beziehungen, die das Menschenleben zu bieten hat, ist die zwischen Mutter und Sohn.

Jurybegründung:
Trotz der ins Absurde gesteigerten Figurenzeichnung werden die Charaktere Mutter und Sohn von den beiden hervorragenden Interpreten glaubhaft verkörpert. Der überraschende Plot, der nicht offensiv auf die Pointen zusteuert, driftet niemals ins Groteske ab. Das Stück beeindruckt als reines Sprechtheater, dessen unterschwellige Komik sich langsam, aber gewaltig entwickelt.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Matthias Matschke und Sascha Maria Icks / „Leonora“ ist „Bester Podcast“

Die weiteren Gewinner*innen des Deutschen Hörbuchpreises 2020 stehen fest: Matthias Matschke erhält …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Camilla Renschke, Christian Berkel und Jürgen von der Lippe / „Die Jahre“ ist „Bestes Hörspiel“

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis gibt die diesjährigen Gewinner in vier von sieben Kategorien …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.