Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2019 in der Kategorie
»Beste Interpretin«

Gun Love
Jennifer Clement / Nicolai von Schweder-Schreiner (Übers.)
BUCHFUNK Verlag
Nominiert als beste Interpretin: Edith Stehfest
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung
Seit ihrer Geburt wohnt Pearl mit ihrer Mutter Margot in einem Auto, das am Rande eines Trailer Parks irgendwo in Florida steht. Obwohl sie in einer Welt voller Armut leben, führen die beiden ein harmonisches, beinahe glückliches Leben. Aber dann tritt ein Mann in Margots Leben und mit ihm der allgegenwärtige Waffenwahnsinn ihrer Heimat. Pearls heile Welt bricht nach und nach zusammen, und sie gerät in einen Strudel, aus dem sie nicht ausbrechen kann.

Begründung der Nominierungsjury
Für die Nominierungsjury eine Entdeckung: Als habe die Autorin diesen packenden, erbarmungslosen und doch so gütigen Roman auch für die Stimme Edith Stehfests geschrieben. Stehfest leiht sie der 14-jährigen Pearl, und das mit einem poetischen, zauberhaften, anrührenden und verträumten Timbre. Ein Roman voller Gegensätze: Gewalt und Zerstörung, Liebe und Poesie, Naivität und Einsicht. Ein adäquater Text für eine herausragende Sprecherin.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.