Deutscher Hörbuchpreis 2019 in der Kategorie »Bestes Kinderhörbuch«

Kannawoniwasein! Manchmal muss man einfach verduften
Martin Muser
Silberfisch im Hörbuch Hamburg Verlag
Preisträger bester Interpret: Stefan Kaminski
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung
Ausgerechnet auf seiner ersten Bahnfahrt alleine nach Berlin wird Finn beklaut. Weil ihn dann auch noch der Schaffner rauswirft, lernt er die mutige Jola kennen, die wie er in die „Tzitti“ will. Auf ihrer gemeinsamen Reise kapern sie einen Traktor, übernachten im Wald und holen sich Finns Rucksack zurück. Vor allem aber schließen sie Freundschaft.

Begründung der Kinderjury der Stadtbüchereien Düsseldorf
Stefan Kaminskis Stimme hört sich echt und ausdrucksstark an. Er weiß genau, wie man Gefühle und Stimmungen zeigt, man hört einfach nur zu und hat tolle Bilder im Kopf. Er kann auch super verschiedene Personen und Geräusche imitieren. Dazu benutzt er nur seine Stimme. Die Geschichte ist ein total mitreißendes und fröhliches Abenteuer und sogar für Familien mit Vätern geeignet, die ansonsten im Auto eigentlich überhaupt nicht gerne ein Hörbuch anhören.

Begründung der Nominierungsjury
Erzählt wird ein mitreißendes Abenteuer. Das Sicherheitsnetz elterlicher Fürsorge ist heute überall eng-maschig geknüpft. Aber die beiden durch alle Maschen geschlüpften Kinder beweisen Klugheit, Mut, Fantasie, geradezu überbordenden Einfallsreichtum und Mutterwitz bei der Bewältigung der Schwierigkeiten. Stefan Kaminski liefert Berliner Schnauze vom Feinsten, Spannung und rasante Dialoge lassen das Hörbuch Lebensfreude versprühen. Insgesamt eine Ermunterung, sich selbst nicht zu unterschätzen.

Stefan Kaminski, 1974 geboren, schloss sein Studium an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ ab. 1996 begann seine Laufbahn als Sprecher und Schauspieler. Dank seiner enorm wandelbaren Stimme gilt er als Meister des „Stimm-Morphings“. Seine Lesungen und Live-Shows avancieren oft zu Ein-Mann-Hörspielen der Extraklasse. Für seine Hörbuch- und Hörspielproduktionen wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik, dem Deutschen Hörbuchpreis 2017 (für die Lesung von Ute Krauses Kinderbuch Im Labyrinth der Lügen) und mit dem Jahrespreis der hr2-Hörbuchbestenliste 2018 (Kinder- und Jugendhörbuch).

Stefan Kaminski

© privat

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Matthias Matschke und Sascha Maria Icks / „Leonora“ ist „Bester Podcast“

Die weiteren Gewinner*innen des Deutschen Hörbuchpreises 2020 stehen fest: Matthias Matschke erhält …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Camilla Renschke, Christian Berkel und Jürgen von der Lippe / „Die Jahre“ ist „Bestes Hörspiel“

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis gibt die diesjährigen Gewinner in vier von sieben Kategorien …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Sponsoren 2020

Teilen

© 2020 Deutscher Hörbuchpreis e.V.