Der Preis

Ein Qualitätssiegel zum Hören

Die Jurys

Mit Leidenschaft für Qualität

Übersicht Aktuelles

Lest! - und hört!

Deutscher Hörbuchpreis 2019 in der Kategorie »Bestes Sachhörbuch«

Well_Rotes_Bayern.jpg
Rotes Bayern - Es lebe der Freistaat! Die Münchner Revolution 1918 und die Räterepubliken 1919
Hans Well, Sabeeka Gangjee-Well
der Hörverlag

Musik: Hans Well und die Wellbappn
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung
Am 7. November 1918 wurden die Wittelsbacher gestürzt, und ausgerechnet der Sozialist Kurt Eisner rief den Freistaat Bayern aus, den konservative Kreise so stolz im Munde führen. Doch die friedliche Staatsrevolution, die sich in nur einer Nacht vollzog, nahm in der Münchner Räterepublik ein blutiges Ende. Mit musikalischen und szenischen Mitteln erzählt Hans Well, ehemals einer der drei „Biermösl Blosn“, von den Ursprüngen des „Roten Bayern“.

Begründung der Preisträgerjury
Revolution in Bayern! Die Geschichte der Gründung des Freistaates und der Räterepublik als Hörspiel - kenntnisreich und witzig, klug und gewürzt mit bitterbösem Humor. Familie Well und ihre Mitstreiter beleuchten eine zentrale Episode der bayerischen Geschichte, die offiziell oft als Randnotiz behandelt wird. Egal ob zeitgenössische Quellen zitiert, historische Momente nachgespielt oder hintergründige Lieder angestimmt werden: Wissensvermittlung war selten so unterhaltsam.

Begründung der Nominierungsjury
„Rotes Bayern“ ist Feature, Hörspiel und  Revue in einem. Hier wird Geschichte zum Klingen gebracht. Eine Museumsführung dient als Rahmenhandlung und kommentiert höchst ironisch den Blick der Nachwelt auf die Räterepublik. Hörspielszenen, Zitate bekannter Zeitgenossen und eine kabarettistische Untermalung durch Musik sind gekonnt miteinander verwoben und geben dem Zuhörer das Gefühl, an den Münchner Ereignissen teilzuhaben. Das Feature belehrt nicht, sondern erzählt, kommentiert und unterhält.

Hans Well, geboren am 1. Mai 1953, wuchs als Neuntes von 15 Kindern auf. Mit 24 Jahren wurde er schlagartig berüchtigt durch seine Umtextung der Bayernhymne in: "Gott mit Dir Du Land der BayWa". Mit durchschlagendem Erfolg: Danach wurde die Biermösl Blosn 20 Jahre lang aus dem BR verbannt. Nach 35 ziemlich erfolgreichen Jahren als Autor und Kopf der Biermösl Blosn verdammte ihn das Schicksal schließlich zur nächsten Familienbande mit den „Wellbappn“, an deren Existenz er teils mitschuldig ist. Ebenso beteiligt an deren Entstehung: Sabeeka Gangjee-Well, geboren am 1. Mai 1968 und aufgewachsen in Calcutta, ohne deren Struktur, Recherchefreudigkeit und Organisationstalent diese CD nie und nimmer was geworden wäre. Ohne sie geht gar nix!

Hans Well und Sabeeka Gangjee-Well

Aktuelles

28.02.2019 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2019: „Transformer“ gewinnt in der neuen Kategorie „Bester Podcast“

Der Preisträger des Deutschen Hörbuchpreises 2019 in der erstmals vergebenen Kategorie „Bester...

weiter
07.02.2019 – Presse, Hörbuchpreis

Deutscher Hörbuchpreis 2019: Eva Meckbach und Gert Heidenreich für herausragende Sprecherleistungen geehrt / „Rotes Bayern“ ist das „Beste Sachhörbuch“

Die ersten Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2019 stehen fest: Ausgezeichnet werden Eva...

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Sponsoren 2019

Teilen

© 2019 Deutscher Hörbuchpreis e.V.