Wer darf teilnehmen?

Zur Teilnahme am Wettbewerb berechtigt sind:

  • Verlage (Hörbuchverlage / Buchverlage mit Hörbuchprogramm)
  • Produzierende Institutionen (z.B. ARD-Sender), sofern ihre Produkte von ihnen selbst oder über Hörbuchverlage vertrieben werden.
  • Download-Portale, sofern sie Eigenproduktionen oder selbst über Lizenz erworbene abgeschlossene Produktionen anbieten, die nicht anderweitig vertrieben werden. Ausgenommen sind die Angebote der Mediatheken von öffentlich-rechtlichen oder privaten Sendern.
  • Produzenten/Autoren, sofern über die Registrierung des Produkts eine Markt­teilnahme gegeben ist.

Was darf eingereicht werden?

  • Erscheinungsjahr 2020 sowie November / Dezember 2019
  • Produktionssprache: Deutsch
  • Das Hörbuch ist allgemein erhältlich, d.h. es kann von jedem Kunden im Handel, Versandhandel, Online-Handel oder per Download erworben werden
  • Grundsätzlich von einer Einreichung ausgeschlossen sind Neuauflagen und Neuzusammenstellungen bereits erschienener Titel, sofern sie nicht einen neuen, z.B. herausragenden editorischen Kontext bilden.
  • In den Kategorien „Beste Interpretin / Bester Interpret“ sollen die Originalproduktionen nicht älter als 5 Jahre sein.

 Hinweise

  • Es können drei Titel pro Kategorie eingereicht werden. 
  • Jeder Titel kann nur in EINER Kategorie eingereicht werden, nicht gleichzeitig in mehreren.
  • Die vom Einreicher gewählte Kategorie darf von der Nominierungsjury geändert werden. 
  • Für die Kategorie "Podcast" gibt es ein separates Einreichungsverfahren.  

Wie reiche ich zum Wettbewerb ein?

Die Titel werden online angemeldet und für die Juryarbeit per Download bereitgestellt. 
Ebenfalls hochgeladen werden das Cover des Hörbuchs, eine Hörprobe sowie optional das Booklet. 
Einreichungsfrist ist Mittwoch, der 23.12.2020. 

BITTE SENDEN SIE UNS KEINE BELEGEXEMPLARE ZU! 
Aus organisatorischen Gründen können sie weder weiter- noch zurückgereicht werden.
Vielen Dank für Ihr Verständnis! 

Im Leitfaden zur Einreichung sind alle Informationen zusammengefasst.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Matthias Matschke und Sascha Maria Icks / „Leonora“ ist „Bester Podcast“

Die weiteren Gewinner*innen des Deutschen Hörbuchpreises 2020 stehen fest: Matthias Matschke erhält …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020 für Camilla Renschke, Christian Berkel und Jürgen von der Lippe / „Die Jahre“ ist „Bestes Hörspiel“

Der Verein Deutscher Hörbuchpreis gibt die diesjährigen Gewinner in vier von sieben Kategorien …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2020 Deutscher Hörbuchpreis e.V.