Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 in der Kategorie
»Beste Unterhaltung«

Ruslan aus Marzahn
Sebastian Stuertz
der Hörverlag
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Eigentlich läuft es gerade ziemlich gut für Ruslan. Abgesehen davon, dass er seinen Kleinen im Bällebad des Möbelhauses vergessen hat und seine Ex-Frau immer noch Ärger macht. Jetzt aber ist Ruslan auf dem besten Wege, ein verantwortungsvoller Vater zu werden. Doch dann taucht plötzlich sein Bruder bei ihm auf und mit ihm die gesamte russische Verwandtschaft. Wie soll man mit kleinkriminellen Mini-Onkels, zugelaufenen Kampfhunden und ein paar weniger wichtigen Explosionen noch ein vorbildliches und kindkonformes Leben führen?

Begründung der Nominierungsjury:
Eine aberwitzige, pointenreiche Handlung, urkomisch und genial gelesen. Als tumber Tor stolpert Interpret Shenja Lacher durch diesen deftigen Schelmenroman. Mit seiner frischen, äußert wandelbaren Stimme erzeugt er geniales Ohrentheater, modelliert die oft recht schrägen, aber nie ordinären Figuren durch einen perfekten, blitzschnellen Wechsel von Dialekten, Sprecheigenheiten oder Akzenten. Das Hörbuch, zu dem er einen großen Teil seiner eigenen Erlebnisse beigesteuert hat, macht er zu einem facettenreichen Spiegelkabinett.

© 2022 Deutscher Hörbuchpreis e.V.