Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 in der Kategorie
»Bestes Kinderhörbuch«

Biest & Bethany. Nicht zu zähmen: Eine ungeheuerliche Freundschaft
Jack Meggitt-Phillips / Ulrich Thiele (Übers.)
Hörcompany
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Ebenezer Tweezer wirkt zwar jugendlich, ist aber schon 511 Jahre alt. Auf dem Dachboden versteckt er ein Biest, mit dem er einen Pakt geschlossen hat. Das Biest bekommt, was auch immer es fressen will, und im Gegenzug erhält Ebenezer einen Trank, der ihm ewige Jugend und Unsterblichkeit verspricht. Doch mit den Jahrhunderten ist das Biest immer gefräßiger geworden, und jetzt möchte es ein saftiges Kind! Die Göre Bethany aus dem Waisenhaus kommt Ebenezer also gerade recht. Aber dann verdirbt Bethany dem Biest gehörig den Appetit.

Begründung der Nominierungsjury:
Ein Biest mit „flauschig zischelnder Stimme“, die kratzbürstig rotzig-freche Bethany und der selbstsüchtige Ebenezer werden durch Mechthild Großmanns großartige Stimminterpretation zu einem atmosphärisch dichten Sprechorchester. Dank gekonnter Betonung, optimalem Timing und vielstimmig lustvoll vorgetragener Sprechkunst lauschen wir dieser faustisch gruseligen und dennoch mit viel Witz und Herzenswärme erzählten Geschichte.

© 2022 Deutscher Hörbuchpreis e.V.