– aus der Kategorie: Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2012: ZEIT LEO-Kinderjury zeichnet bestes Kinderhörbuch aus

Köln / Hamburg, 9. Februar 2012 - Der letzte noch ausstehende Gewinner des 10. Deutschen Hörbuchpreises steht fest. „Die Füchse von Andorra“ werden dieses Jahr als bestes Kinderhörbuch geehrt. Das hat die Kinderjury von ZEIT LEO entschieden, die erstmals mit der Auswahl des besten Audiobooks in dieser Kategorie betraut war. ZEIT LEO ist das neue Kindermagazin des ZEIT Verlags.

Bei „Die Füchse von Andorra“ handelt es sich um die Hörspielbearbeitung des gleichnamigen Romans von Marjaleena Lembcke. Erzählt wird darin von der Freundschaft zwischen dem Vierling Sophie und dem Einzelkind Alice. Ausgezeichnet werden Judith Ruyters für die Bearbeitung und Annette Kurth für die Regie. Die jungen Juroren dazu: „Man taucht richtig ein in das Hörspiel. Das liegt an den guten Sprechern und an passenden Geräuschen und Musik. Besonders gelungen sind die Dialoge, die Personen reden so, wie in Familien heute gesprochen wird. Es ist eine realistische Erzählung, so könnte es sich wirklich ereignen. Zum Glück geht am Schluss alles gut aus! Bis dahin ist es sehr bewegend und anrührend. Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.“

Die ZEIT LEO-Kinderjury bestand aus sieben Jungen und Mädchen zwischen acht und 14 Jahren, einige von ihnen haben bereits als Sprecher in einem Hörspiel mitgewirkt oder ein eigenes Hörspiel produziert. Katrin Hörnlein, Chefredakteurin von ZEIT LEO, zeigte sich beeindruckt von dem Urteilsvermögen der Juroren: „Die Jungen und Mädchen haben große Kritikerfähigkeiten bewiesen. So engagiert und kompromisslos wird unter Erwachsenen wohl nur selten um eine Einigung gerungen.“ Mit der Einführung einer Kinderjury für die Kategorie „Bestes Kinderhörbuch“ setzt der Verein Deutscher Hörbuchpreis einen lange gehegten Wunsch in die Tat um. Zukünftig soll die Entscheidung über den Sieger in dieser Kategorie immer Kindern vorbehalten sein.

Der 10. Deutsche Hörbuchpreis wird am 14. März 2012 im WDR Funkhaus am Wallrafplatz in Köln verliehen. Durch den Abend führen die Fernsehmoderatoren Katty Salié und Dieter Moor. Wie in den Vorjahren ist die Preisverleihung zugleich Eröffnungsveranstaltung des internationalen Kölner Literaturfestes lit.COLOGNE.

Die Hörbuchgala wird im Radio live gesendet – in WDR 5, hr2, NDR Kultur und SWR2. 3Sat überträgt die Veranstaltung am 17. März 2012 ab 0.30 Uhr.

Der Preis wird vom Verein Deutscher Hörbuchpreis vergeben. Seine Träger sind der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, das internationale Kölner Literaturfest lit.COLOGNE, der Hessische Rundfunk, der Norddeutsche Rundfunk, Studio Hamburg, der Westdeutsche Rundfunk, die WDR mediagroup sowie erstmals auch DIE ZEIT. 

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.