Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie
»Beste Fiktion«

Die Pest
Albert Camus
Der Audio Verlag/ WDR / NDR
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Die algerische Stadt Oran wird von einer rätselhaften Erscheinung heimgesucht: Die Ratten kommen aus den Kanälen und verenden auf den Straßen. Kurz darauf sterben die ersten Menschen an einem heimtückischen Fieber. Schließlich erkennt man: Die Pest wütet in der Stadt. Oran wird hermetisch abgeriegelt. Camus‘ berühmte existentialistische Parabel seziert das menschliche Handeln im Angesicht einer Katastrophe, die alle sozialen Unterschiede nivelliert.

Aus der Jurybegründung:
Eine den vorgegebenen Rollen adäquate Besetzung mit charakterbetonten Stimmen sowie wirkungsvolle
Musik- und Geräuschcollagen, ergänzt durch differenzierte Raum-Akustiken, verschaffen ein beeindruckendes Hörerlebnis. Die mediengerechte Umsetzung des Lesetextes in eine eigenständige Hörversion ist hier beispielhaft gelungen.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.