Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2022

Der Westdeutsche Rundfunk und seine Partner im Verein Deutscher Hörbuchpreis eröffnen mit der Ausschreibung des Deutschen Hörbuchpreises 2022 die 20. Wettbewerbssaison.

Die Veränderungen, die pandemiebedingt umgesetzt wurden, haben sich bewährt und werden im aktuellen Wettbewerbsjahr beibehalten:

Eine Teilnahme am Deutschen Hörbuchpreis ist ausschließlich auf digitalem Weg möglich. Alle Einreicher*innen können bis zu drei Titel pro Kategorie zum Wettbewerb anmelden, indem sie die vollständigen Audiodateien per Upload bereitstellen. Zugelassen sind Hörbuch-Neuerscheinungen des laufenden Jahres, die Einreichungsfrist endet am 31.10.2021.

BITTE senden Sie uns KEINE Belegexemplare zu! Eine Rücksendung kann nicht erfolgen. 

Die Preisverleihung wird vom Westdeutschen Rundfunk, wie bereits 2021, als Radioshow inszeniert und von allen ARD-Kultursendern live gesendet. Dass das neue Audioformat dem Deutschen Hörbuchpreis in besonderem Maße gerecht wird, hat die von Marija Bakker moderierte Preisverleihung 2021 unter Beweis gestellt.

Der Deutsche Hörbuchpreis 2022 wird in folgenden Kategorien verliehen:

Beste Interpretin, Bester Interpret, Bestes Hörspiel, Bestes Kinderhörbuch,
Beste Unterhaltung
und Bester Podcast
.

Anlässlich des Jubiläums wird erstmals eine undotierte Auszeichnung an einen Hörbuch-Titel vergeben, der unter allen Einreichungen dieses Jahres besonders hervorgestochen ist und den die Juror*innen des DHP mit dem Titel „Das besondere Hörbuch 2021“ würdigen möchten.    

Wir freuen uns mit unseren Jurys auf einen spannenden Wettbewerb und wünschen allen Einreichern und Einreicherinnen viel Erfolg! 


Preisverleihungssendung vom 26. Mai 2021

Die Live-Radiosendung "Deutscher Hörbuchpreis 2021" von WDR 5 steht ein Jahr lang zum Nachhören bereit: 
Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2021

Hier gibt es Fotos vom Abend der Verleihung zu sehen. 
  
Viel Freude mit unseren Preisträger*innen! 

 


Über den Deutschen Hörbuchpreis

Mit dem „Deutschen Hörbuchpreis“ werden deutschsprachige Hörbuchproduktionen ausgezeichnet, die in besonderer Weise durch ihre Qualität die Stärken und Möglichkeiten des akustischen Mediums vorführen und hervorheben und die damit beispielhaft wirken.

Der „Deutsche Hörbuchpreis“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, einerseits die Vielfalt des aktuellen Hörbuchmarktes abzubilden, andererseits durch die Auszeichnung von Produktionen einen Qualitätsstandard zu sichern. Der Preis dient Handel und Hörern zur besseren Auswahl und Orientierung, was unter der Fülle der Publikationen als gutes Hörbuch gelten kann.  Für Hörbuchproduzenten definiert der Preis Qualitätskriterien, welche die Produktion aus der Masse heben können.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.