Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie
»Das besondere Hörbuch / Besonderen Wagemut«

MORLAND. Die Blume des Bösen
Peter Schwindt
headroom
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Ganz Morland leidet unter der Schreckensherrschaft der Eskatay, die gnadenlos Jagd auf alle Magier machen. Im zweiten Teil der Trilogie begeben sich die magisch begabten Waisen Tess, Hakon und York auf eine gefährliche Reise, um dem Geheimnis ihrer Herkunft auf die Spur zu kommen und dem Terror Einhalt zu gebieten. Doch die Zeit drängt: Ein Luftschiff mit einer tödlichen Fracht steuert geradewegs auf die Stadt Morvangar zu.

Aus der Jurybegründung:
Auf hohem Niveau und mit einem erstklassigen Ensemble gelingt die Inszenierung des  Fantasy-Abenteuers als Hörspielversion, die sich zudem durch eine sorgfältige akustische Einrichtung auszeichnet. Die Produktion, aus Neigung des Verlegers und ohne Unterstützung eines großen Partners realisiert, steigert erheblich den Erwartungsdruck auf das in Kürze erscheinende Finale der Trilogie.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.