Deutscher Hörbuchpreis 2012 in der Kategorie »Bester Interpret«

Meine Jahre mit Hamburg-Heiner
Sven Regener
tacheles! ROOF Music
Sven Regener
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
Für acht verschiedene Blogs hat Sven Regener, Sprachkünstler und Musiker, fünf Jahre lang seine grotesk-ehrlichen Beobachtungen aus der Alltagswelt und Medienpraxis verfasst. Als Bezugspunkt und virtueller Gegenspieler dient ihm dabei Hamburg-Heiner, eine vom Autor erfundene Nörgler-Figur, die meist per Telefon zugeschaltet ist. Entstanden ist ein Hybrid zwischen Internet-Tagebuch und Roman, ein „Logbuch“ als neue literarische Kunstform.

Begründung der Preisträgerjury:
Mit Selbstironie, schnoddriger Stimme und einem perfekten Sprachrhythmus verwandelt Regener seine Blogs in eine Performance ganz eigener Art. Die skurrilen Texte, über einen Zeitraum von fünf Jahren auf verschiedenen Websites veröffentlicht, wirken in seiner Lesung so, als seien sie von Anfang für diesen Zweck geschrieben worden. Wer einmal gehört hat, wie Regener ins Schwadronieren gerät und mit leichter Hand sein Seemannsgarn spinnt, braucht keine andere Ausgabe des Buches mehr. Stark!

Begründung der Nominierungsjury:
Sven Regener bringt seinen eigenen Text in so großartiger Weise zum Leben, dass er weit über das Geschriebene hinausgeht. Wie ein Musiker, der er ja ebenfalls ist, verleiht er der Sammlung von kleinsten Textelementen einen großen Atem und gibt einer neuen literarischen Gattung stimmliche Kraft. Als Autorenlesung besticht die Produktion durch eine kaum zu steigernde Authentizität.

Sven Regener, Schriftsteller, Drehbuchautor, Komponist, Musiker und Sänger, wurde 1961 in Bremen geboren. Er ist Sänger und Texter der 1985 gegründeten Band Element of Crime. Mit seinen Büchern „Herr Lehmann“ (2001), „Neue Vahr Süd“ (2004) und „Der kleine Bruder“ (2009) gelangen ihm literarische Erfolge. Die ersten beiden Romane wurden verfilmt, alle drei - vom Autor eingelesen - auch als Audiobook veröffentlicht. Die in „Meine Jahre mit Hamburg-Heiner“ enthaltenen Blogs sind zwischen 2005 und 2010 für diverse Internetforen entstanden, u.a. für Spiegel.de, taz.de und Standard.at.

Sven Regener

© Charlotte Goltermann

 

 

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.