Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2018 in der Kategorie
»Beste Interpretin«

Durch Mauern gehen. Autobiografie
Marina Abramović / Charlotte Breuer und Norbert Möllemann (Übers.)
BONNEVOICE Hörbuchverlag
Nominiert als beste Interpretin: Wiebke Puls
Hörbeispiel:

Kurzbeschreibung:
„Durch Mauern gehen“ und Grenzen zu sprengen ist Programm in Leben und Werk der Performance-Künstlerin Marina Abramović. Anlässlich ihres 70. Geburtstages blickt sie zurück auf Kindheit und Jugend im kommunistischen Jugoslawien und auf Stationen ihres künstlerischen Schaffens, in dem sie von jeher den eigenen Körper zum Gegenstand ihrer Performances gemacht und die damit einhergehenden Grenzerfahrungen mit ihrem Publikum geteilt hat.

Begründung der Nominierungsjury:
Die verstörende Biografie der Ausnahmekünstlerin Abramović bringt Wiebke Puls dem Zuhörer mit ihrer angenehm dunklen Stimme zumutbar und anhörbar nahe. Man spürt ihre inhaltliche Auseinandersetzung mit der Autorin, zugleich aber wahrt die Sprecherin den nötigen emotionalen Abstand, damit auch der Hörer mit der erforderlichen Distanz diesem radikal aggressiven Leben lauschen kann. Dann jedoch erlebt man die Persönlichkeit einer zutiefst selbstverliebten und gleichzeitig hart mich sich agierenden Performance-Künstlerin.

Aktuelles

– Hörbuchpreis, Veranstaltungen, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: Die Preisträger*innen in sechs Kategorien

In einer Live-Radiosendung des Westdeutschen Rundfunks wurden heute Abend die Gewinner*innen des Deu …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2021: 15 Nominierte im Finale / Preisverleihung am 26. Mai 2021 live auf WDR 5

Die 15 Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2021 stehen fest: In fünf Kategorien hat die Nomin …

weiter
– Hörbuchpreis, Presse

Deutscher Hörbuchpreis 2020: Axel Milberg erhält Sonderpreis

Sprecher und Schauspieler Axel Milberg wird mit dem Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2020 …

weiter

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Teilen

© 2021 Deutscher Hörbuchpreis e.V.